Medientipp

Medientipp

Programm-, Film- und Medienhinweise zu Kirche, Religion und Gesellschaft

Sendung verpasst?

DOK. Vegan
18.12., 20:05, SRF 1
   Sabrina Wüst und Anne-Marie Rojah | © SRF / Gitta Gsell
© SRF / Gitta Gsell
CH:Filmszene. Bödälä – Dance the Rhythm
18.12., 00:10, SRF 1
   DOK. Schmutzige Kriege
17.12., 22:55, SRF 1
   Bekehrt | © ORF / Neue Sentimental Film
© ORF / Neue Sentimental Film
Kreuz & Quer. Bekehrt
16.12., 23:25, ORF2
   Wünschelrute | © ORF / Peter Beringer / Benjamin Paya
© ORF / Peter Beringer / Benjamin Paya
Kreuz & Quer. Faszination Esoterik
16.12., 22:35, ORF2
   Karin Frei, Moderatorin «Club» | © SRF / Oscar Alessio
© SRF / Oscar Alessio
Club. Zurück ins Leben
16.12., 22:25, SRF 1
   Lieder zum Advent | © WDR / Thomas Brill
© WDR / Thomas Brill
Gott und die Welt. Lieder zum Advent – Mitspielkonzert
14.12., 17:30, ARD
   Viviane Reding | © SRF
© SRF
Sternstunde Philosophie. Ist Europa noch zu retten?
14.12., 11:00, SRF 1
   Hartmut Haas vor dem Haus der Religionen | © SRF
© SRF
Sternstunde Religion. Haus der Religionen – Utopia in Bern
14.12., 10:45, SRF 1
   Haus der Religionen | © SRF
© SRF
Sternstunde Religion. Bauen und beten
14.12., 10:00, SRF 1
   Meinrad Furrer, katholischer Theologe | © SRF / Merly Knörle
© SRF / Merly Knörle
Wort zum Sonntag. Sich freuen
13.12., 20:00, SRF 1
   Fenster zum Sonntag. Kommandieren, kontrollieren, korrigieren
13.12., 17:40, SRF zwei
   Tsunami – Das Leben danach
12.12., 21:45, Arte
   Moderatorin Anet Corti | © SRF / Oscar Alessio
© SRF / Oscar Alessio
SRF bi de Lüt – Selbstgemacht (1/2)
12.12., 20:05, SRF 1
   Bauer Hans mit seiner russischen Frau Julia und Sohn Johann | © SRF
© SRF
DOK. Leben in Putins Reich
11.12., 20:05, SRF 1
   Bissig Remigi und Stadler Sepp | © SRF / Calypso Film / Edwin Beeler
© SRF / Calypso Film / Edwin Beeler
CH:Filmszene. Arme Seelen
11.12., 00:15, SRF 1
   Mary-Ann will den Vater ihrer Tochter finden | © SRF
© SRF
DOK. Mein Papa, der Sextourist
10.12., 22:55, SRF 1
   Gibt es verantwortungsvollen Fleischkonsum? | © ORF / Langbein & Partner
© ORF / Langbein & Partner
Kreuz & Quer. Essen ohne Tiere
09.12., 23:20, ORF2
   Christopher | © ZDF und Steph Ketelhut
© ZDF und Steph Ketelhut
37°. jung.radikal – Mit Leidenschaft für eine bessere Welt
09.12., 23:00, ZDF
   Vera Russwurm, Nachernte auf einem Feld in Nordrhein-Westfalen | © ORF / Cinevision
© ORF / Cinevision
Kreuz & Quer. Essen retten
09.12., 22:35, ORF2
   Karin Frei, Moderatorin «Club» | © SRF / Oscar Alessio
© SRF / Oscar Alessio
Club. Das Trauma der Flüchtlinge
09.12., 22:25, SRF 1
   

Thursday

Thu, 18. Dec
23:20–23:50, SRF 1
Jahrhundertkatastrophe Tsunami   
 © SRF / NZZ Format
© SRF / NZZ Format

Am Morgen des zweiten Weihnachtstages 2004 schauen Tausende von westlichen Touristinnen und Touristen an den Stränden Thailands neugierig aufs Meer. Viele hundert Meter zieht sich das Wasser zurück und gibt den Blick frei auf den Meeresboden. Kurz darauf bringen die gigantischen Wassermassen eines Tsunamis Tod und Zerstörung. Noch schlimmere Folgen hat der Tsunami in der indonesischen Provinz Aceh, wo fast die Hälfte der Küstenbewohner einer bis zu 30 Meter hohen Flutwelle zum Opfer fällt. Wie gehen die Überlebenden mit dem Trauma um? Was für Lehren haben die Länder daraus gezogen? Funktionieren die Frühwarnsysteme beim nächsten Tsunami?


Friday

Fri, 19. Dec
09:05–09:55, SRF 1
SRF mySchool. Zwischen den Fronten – Syriens Kinder   
 © SRF
© SRF

Seit 2011 wird in Syrien gekämpft. Die Kinder in Syrien zahlen einen unermesslich hohen Preis für den Krieg ihrer Väter. Entweder befinden sie sich mit ihren Familien auf der Flucht oder leben in umkämpften Gebieten. Die Kinder Syriens leben in ständiger Gefahr. Für sie ist der Krieg zum furchtbaren Alltag geworden. Was das heisst, zeigt dieser Film aus der Perspektive von Kindern zwischen 5 und 14 Jahren

mehr bei SRF 1

Fri, 19. Dec
20:05–21:00, SRF 1
SRF bi de Lüt – Selbstgemacht (2/2)   
 © SRF / Oscar Alessio
© SRF / Oscar Alessio

«SRF bi de Lüt – Selbstgemacht» taucht auch dieses Jahr in die Welt der Gestalter und Handwerkerinnen ein. «Do it yourself» ist der grosse Trend, der seit einiger Zeit viele Menschen begeistert. Überall in der Schweiz leben einfallsreiche Köpfe, die aus den unterschiedlichsten Materialien einzigartige Objekte herstellen. Moderatorin Anet Corti besucht ein paar dieser Menschen und stellt dem Fernsehpublikum die kreativsten Gegenstände und Geschenke vor


Fri, 19. Dec
22:45–23:40, Arte
Bedingungslose Liebe   

Das Mariä-Himmelfahrt-Kloster steht auf dem Hügel Bet Gemal, auf halbem Weg zwischen Tel Aviv und Jerusalem. Die dort lebenden Nonnen haben sich entschieden, der modernen Welt zu entsagen und ihr Leben in aller Abgeschiedenheit Gott zu widmen. Die Schwester der französischen Regisseurin Stéphanie Pillonca-Kervern ist im Alter von 22 Jahren in das Kloster eingetreten, worunter ihre gesamte Familie zunächst sehr gelitten hat. Behutsam begleitet Pillonca-Kervern in ihrem Dokumentarfilm (F 2014) die meist noch sehr jungen Ordensschwestern, die aus ganz Europa hierhergekommen sind, und zeigt ihr von Kirchenfesten, Arbeit, Gebet, Stille und Nächstenliebe geprägtes Jahr


Saturday

Sat, 20. Dec
18:30–19:00, SRF info
Fenster zum Sonntag. Amazing Grace   

Gnade provoziert, denn sie ist ungerecht. Sie berücksichtigt weder Verdienst noch Status und auch nicht die Schwere eines Deliktes. Gnade wird geschenkt und kann nicht verdient werden. Der Begriff der Gnade ist auch Dreh-und Angelpunkt des berühmten Gospelsongs «Amazing Grace». Die Entstehungsgeschichte des Songs hat der deutsche TV-Journalist Andreas Malessa zusammen mit dem Komponisten Tore W. Aas in ein Chormusical verpackt

WH: So, 09:25, SRF 1 / 17:45

www.sonntag.ch


Sat, 20. Dec
20:00–20:05, SRF 1
Wort zum Sonntag   
 © SRF / Merly Knörle
© SRF / Merly Knörle

Katja Wissmiller, katholische Theologin


Sat, 20. Dec
20:15–22:05, Arte
Tom Sawyer   

Fernsehfilm (D 2011), Regie: Hermine Huntgeburth. Die Lausejungen Tom Sawyer und Huckleberry Finn werden Zeugen, als der finstere Indianer Joe einen Menschen tötet. Aus Angst vor seiner Rache schwören sie sich, niemandem ein Wort zu verraten. Doch als ihr Freund Muff Potter für den Mord gehängt werden soll, müssen sie sich entscheiden


Sunday

Sun, 21. Dec
07:10–07:35, ARD
Willi wills wissen. So köstlich schmeckts zur Weihnachtszeit!   

Aus allen Ecken duftet es nach Weihnachten: Plätzchen, Lebkuchen, Spekulatius, Punsch, Orangen, Maronen: Los geht´s Willi, immer der Nase nach! Zuerst trifft sich der Reporter mit einem Konditor, um ein Lebkuchenhaus zu bauen. Auf einem Münchner Markt will Willi wissen, was die Leute ausser süssen Leckereien zur Weihnachtszeit noch besonders gern und häufig essen. Schliesslich hat ein Koch sich für Willi ein ganz besonderes Weihnachtsessen ausgedacht, das sie gemeinsam kochen


Sun, 21. Dec
09:30–10:15, ZDF
Evangelischer Gottesdienst   

Aus der Friedenskirche St. Johannis in Nürnberg


Sun, 21. Dec
10:00–11:00, SRF 1
Sternstunde Religion. Die Abtei von Saint-Maurice – 1500 Jahre Geschichte   
 © SRF
© SRF

Das 515 auf den Reliquien des heiligen Mauritius erbaute Kloster blickt auf eine lange Geschichte zurück. Das Fest des heiligen Mauritius am vergangenen 22. September markierte den Auftakt zum Jubiläumsjahr, das über die Landesgrenzen hinaus Beachtung findet. Christian Berrut zeichnet in seinem Film die bewegte Geschichte des Klosters nach und lädt zu einer faszinierenden Reise durch 15 Jahrhunderte


Sun, 21. Dec
11:00–12:00, SRF 1
Sternstunde Philosophie. Martha Nussbaum – Gerechtigkeit braucht Liebe   

Ohne Emotionen wäre Martin L. Kings Rede wirkungslos verhallt, ohne Mitgefühl liesse sich Folter nicht verbieten, ohne Sehnsucht lässt sich Heimat nicht verstehen. Politik und Privatheit sind deshalb keine getrennten Sphären, wie viele Philosophen behaupten, sondern eng verwoben. Die Philosophin Martha Nussbaum meint, ohne Mitgefühl sei Gerechtigkeit nicht zu haben und die Politik letztlich verloren. Ein Gespräch von Barbara Bleisch


Sun, 21. Dec
16:35–17:10, SRF 1
Chormusik zum Advent   

3000 Kerzen verwandeln die Werkhalle Landquart in eine adventliche Kathedrale. Wo tagsüber die Lokomotiven und Wagen der Rhätischen Bahn gewartet werden, lässt das Ensemble Vocal Origen mit dem Orchester Concerto Stella Matutina Bachs Magnificat erklingen


Sun, 21. Dec
19:40–20:00, 3sat
Schätze der Welt. Bethlehem, Palästina   

2012 nahm die UNESCO erstmals ein Weltkulturerbe aus Palästina in ihre Welterbeliste auf: die Geburtskirche Jesu Christi und den Pilgerweg in Bethlehem. Für die Christen gehören diese Orte zu den heiligsten Plätzen. Pilgerreisen bestimmen bis heute den Alltag in Bethlehem. Die Dokumentation aus der Reihe «Schätze der Welt – Erbe der Menschheit» zeigt den alltäglichen Rummel in Bethlehem ebenso wie die steinernen Zeugen der Vergangenheit. Der Film zeigt auch, wie die Menschen mit dieser von ständigen Konflikten beherrschten Stadt leben (2013)


Monday

Mon, 22. Dec
21:00–21:45, 3sat
Jesus von Assisi   

Am 7. Mai 1318 werden in Marseille vier Ordensmänner als Ketzer verbrannt. Sie hatten nach der Regel des Heiligen Franziskus leben wollen. 100 Jahre nach dem Tod Franz von Assisis gilt dies als Verbrechen. Aus einem radikalen Wanderprediger, der die Kirche zu Frieden und Besitzlosigkeit verpflichten wollte, hatte man einen sanftmütigen Tierfreund und den Erfinder der Weihnachtskrippe gemacht. Aus dem bescheidenen Grab, das Franziskus wollte, wurde nach seinem Tod eine monumentale Pilgerstätte


Mon, 22. Dec
22:05–23:20, Arte
Das Haus auf Korsika   

Spielfilm (Belgien, F 2011) Regie: Pierre Duculot. Christina, eine junge Belgierin, erbt von ihrer Grossmutter unverhofft ein altes Haus in der rauen Bergwelt Korsikas. Zum Entsetzen ihrer Familie beschliesst sie nicht nur, das Anwesen, das einer Ruine gleicht, zu behalten, sondern auch, sich ganz auf das Leben in Abgeschiedenheit und jenseits modernen Komforts einzulassen. Die Aussteiger-Geschichte bekommt durch die Konsequenz, mit der sich die Filmsprache auf die Naturerfahrung der Protagonistin einlässt, einen grossen Reiz, ohne den Schauplatz zur Idylle zu verklären


Tuesday

Tue, 23. Dec
20:15–21:45, 3sat
Das Wunder von Kärnten   

Fernsehfilm (Österreich, D 2011), Regie: Andreas Prochaska. Der junge Wiener Kardiologe und Ultramarathonläufer Dr. Markus Höchstmann hat seinen ersten Job in Kärnten im Landeskrankenhaus. An einem Wochenende kommt der Notruf: Ein Rettungshubschrauber bringt ein dreijähriges Mädchen leblos und kalt in die Klinik. Kein Puls. Keine Atmung. Nichts. Körpertemperatur 18,4 Grad Celsius. Ein hoffnungsloser Fall, wie Wenninger befindet – die Kleine lag fast 30 Minuten unter Wasser. Der Film erzählt nach einer wahren Begebenheit atmosphärisch intensiv und sehr emotional die Geschichte einer einzigen Nacht, die das Leben einer kleinen Gruppe von Menschen für immer veränderte


Wednesday

Wed, 24. Dec
10:20–12:45, SRF 1
Mary Poppins   
 © SRF / Walt Disney Company
© SRF / Walt Disney Company

Das musikalische Märchen um die gute Fee, die als Kindermädchen Fröhlichkeit in einen viktorianisch steifen, noblen Londoner Haushalt zaubert, hat nichts von seiner Frische eingebüsst. Die aufwändige Disney-Produktion, mit fünf Oscars ausgezeichnet, glänzt mit Tricks, die der heutigen Computergrafik technisch in gar nichts nachstehen, hingegen weit mehr Charme aufweisen


Wed, 24. Dec
15:20–17:00, SRF 1
Der kleine Lord (Little Lord Fauntleroy)   

«Der kleine Lord» ist ein Film für Jung und Alt. Er erzählt die Geschichte eines achtjährigen Knaben, der bei seiner Mutter in Amerika in bescheidenen Verhältnissen aufwächst, bis ihn ein Abgesandter des Earls of Dorincourt nach England holt. Dort soll der kleine Enkel aus Amerika standesgemäss auf einem Schloss erzogen werden


Wed, 24. Dec
17:00–17:40, SRF 1
Familienweihnacht aus Maria Krönung, Zürich-Witikon   
 © SRF
© SRF

Der Weg nach Bethlehem ist weit. Wie gut, dass Maria Freundinnen hat, die ihr und ihrem Verlobten Josef praktische Geschenke mit auf die Reise geben. Und auch unterwegs treffen die beiden immer wieder auf hilfsbereite Menschen. Doch mehr sei nicht verraten aus dem Krippenspiel, das Kinder aus Zürich Witikon unter der Leitung der Religionspädagogin Vivien Siemes für den Familiengottesdienst am Heiligabend einstudieren. Die römisch-katholische Feier für Gross und Klein leitet Pfarrer Andreas Rellstab


Wed, 24. Dec
20:15–21:50, 3sat
Victoria, die junge Königin   

Spielfilm (GB, USA 2009) Regie: Jean-Marc Vallée. England, 1836. Für Prinzessin Victoria ist der prunkvolle Kensington-Palast nur ein goldener Käfig. Die intelligente junge Frau darf weder Bücher lesen noch ohne Begleitung von Erwachsenen eine Treppe hinabsteigen. Als einzige legitime Thronfolgerin, wird sie nach dem Tod ihres kränkelnden Onkels mit 18 Jahren über Nacht zur Königin des British Empire. Sie muss allerdings noch viel lernen, denn sie lässt sich von dem ebenso charmanten wie gerissenen Premierminister Lord Melbourne umgarnen, unter dessen Einfluss die unerfahrene Monarchin gleich eine Regierungskrise heraufbeschwört


Wed, 24. Dec
22:25–00:00, SRF 1
CH:Filmszene. Die Kinder vom Napf   
 © SRF / Alice Schmid
© SRF / Alice Schmid

50 Bergbauernkinder, zehn Kilometer Schulweg, mitten im Herzen der Schweiz. Frühmorgens müssen die Kinder los, um rechtzeitig in die Dorfschule zu kommen – im Winter durch hohen Schnee, im Sommer über saftige Wiesen. Nachmittags zurück zum Bauernhof, wo jedes Kind sein Ämtli hat. «Wenn wir metzgen, muss man zuerst den Kopf abhauen. Dann macht es päng.» Kilian, sechs Jahre alt, weiss wovon er spricht. Schon früh treten die Kinder in die Stapfen des Bergbauernberufes. Der Film führt von Hof zu Hof in ein isoliertes, aber auch geborgenes Leben


Wed, 24. Dec
23:10–00:05, Arte
Die Geschichte der Engel   

Woher kommen Engel? Warum haben sie Flügel? Und ab wann wurden sie zu einem zentralen Bildmotiv in den bedeutendsten Kirchen des Christentums? Erzählt man die Geschichte der Engel seit dem Untergang der heidnischen Antike, dann erzählt man auch von uns Menschen. Denn die Engel sind im Christentum die zentralen Vermittler zwischen dem Gott und Mensch. Die Dokumentation (D 2014) von Michael Trabitzsch beleuchtet in einer Spurensuche, wie und warum sich die Darstellung der Himmelsboten und damit auch ihre Bedeutung veränderte


Wed, 24. Dec
23:55–01:15, SRF 1
Röm.-kath. Mitternachtsmesse aus St. Maurice, VS   

Die Abtei von Saint-Maurice im Wallis wurde vor 1500 Jahren gegründet und gilt heute als ältestes Kloster des Abendlandes. König Sigismund liess das Kloster 515 erbauen und führte den Brauch der «laus perennis» ein – den ewigen Psalmengesang. Seit dem zwölften Jahrhundert leben in der Abtei Augustiner Chorherren. Das Vokalensemble von Saint-Maurice, der Grosse Chor der Basilika und Chorherr Georges Athanasiadès an der Orgel verleihen der Messe einen festlich-musikalischen Rahmen. Es erklingen Auszüge aus Mozarts Messen, Weihnachtslieder und Klosterkompositionen. Monsignore Joseph Roduit feiert die Messe und hält die Predigt


Wed, 24. Dec
23:55–01:30, ORF2
Katholische Christmette   

Zur Feier der Heiligen Nacht übernimmt der ORF wie schon in den vergangenen Jahren die traditionelle Christmette aus dem Petersdom in Rom, die Papst Franziskus mit der Gemeinde feiert. Auf einer eigenen Tonspur sendet der ORF einen zusätzlichen Audioguide für Menschen mit Sehbehinderung. Hauptkommentar: Pater Karl Schauer


Thursday

Thu, 25. Dec
10:00–11:00, SRF 1
Evang.-ref. Weihnachtsgottesdienst aus der Genfer Kathedrale   
 © SRF
© SRF

Weihnachten ist fest in der christlichen Tradition verankert und gilt als emotionales Fest im Jahreslauf. Unterstützt von den Pfarrern Carolina Costa und Georges Braunschweig geht Pfarrer Vincent Schmid Widersprüchen nach und bietet eine neue Auslegung des Festtags an. Die Hochburg der Reformation in der Genfer Altstadt wird von alter Musik in der Tradition der grossen europäischen Kathedralen erfüllt. Das Ensemble Vox peregrina, das in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik Genf auf historischen Instrumenten begleitet wird, und François Delor an der grossen Orgel setzen festliche Akzente


Thu, 25. Dec
11:00–11:55, SRF 1
Sternstunde Philosophie. Harald Lesch über die Rätsel der Physik   
 © SRF
© SRF

Woraus besteht die Wirklichkeit? Warum vergeht die Zeit? Was war vor dem Urknall? Und: Regiert im Innern der Dinge der Zufall? Der renommierte Fernsehphysiker Harald Lesch versteht es, diese grossen Fragen der Physik einfach und verständlich zu behandeln. Im Gespräch mit Juri Steiner geht er den Rätseln der Welt auf den Grund. Ein Spaziergang mit Harald Lesch durch die geheimnisvolle Welt der Physik zum 60-jährigen Bestehen des Forschungszentrums Cern


Thu, 25. Dec
11:55–13:00, SRF 1
Urbi et Orbi – Der Weihnachtssegen des Papstes   
 © SRF
© SRF

Für die Stadt und den Erdkreis: Papst Franziskus spendet den traditionellen Segen Urbi et Orbi auf dem Petersplatz in Rom. Schweizer Radio und Fernsehen überträgt diesen weihnächtlichen Höhepunkt in Zusammenarbeit mit dem ZDF live aus Rom


Thu, 25. Dec
15:00–16:25, SRF 1
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel   
 © SRF
© SRF

Spielfilm (CSSR/DDR 1973), Regie: Václav Vorlícek. Diese zauberhafte tschechische Verfilmung des Aschenbrödel-Themas ist zum eigentlichen Klassiker des Märchenfilms geworden. Nicht eine gute Fee wie bei den Gebrüdern Grimm, sondern drei magische Haselnüsse verhelfen dem gewitzten Aschenbrödel zum Glück. Auf der Strecke bleiben auch hier die böse Stiefmutter und die geifernden Stiefschwestern


Thu, 25. Dec
19:20–19:30, SRF 1
Pled sin via   

Cornelia Camichel Bromeis



© Medientipp     Thursday, 18. December 2014, 21:12     Impressum