Medientipp

Medientipp

Programm-, Film- und Medienhinweise zu Kirche, Religion und Gesellschaft

Sendung verpasst?

Good Bye, Lenin!
27.07., 20:15, Arte
   André Comte-Sponvill | © SRF
© SRF
Sternstunde Philosophie. André Comte-Sponville – Über Gott, Moral und Kapital
27.07., 11:00, SRF 1
   Megachurch in Lagos, Nigeria | © SRF
© SRF
Sternstunde Religion. StadtGebete
27.07., 10:00, SRF 1
   Europa, Entstehung eines Kontinents
26.07., 20:15, Arte
   Pled sin via
26.07., 20:00, SRF 1
   Fenster zum Sonntag. Im Sog des Geldes
26.07., 17:45, SRF zwei
   Glückspilze | © SRF / ALOCO GmbH / Verena Endtner
© SRF / ALOCO GmbH / Verena Endtner
CH:Filmszene. Glückspilze – Von der Strasse in die Manege
25.07., 22:25, SRF 1
   Das Böse – Warum Menschen Menschen töten | © ZDF / Dieter Stürmer
© ZDF / Dieter Stürmer
Das Böse – Warum Menschen Menschen töten
25.07., 21:45, Arte
   DOK. Liebe auf Umwegen – Bis ans Lebensende
25.07., 20:55, SRF 1
   Food for Love
24.07., 16:10, Arte
   Madly in Love | © SRF
© SRF
CH:Fillmszene. Madly in Love
24.07., 00:20, SRF 1
   Sendungssignet «Stationen» | © BR
© BR
stationen.Magazin. Kurzzeitpflege, Mythos Brenner, Frank Elstner
23.07., 19:00, BR
   Bettany Hughes in Griechenland | © ORF / BBC / Emily Davis
© ORF / BBC / Emily Davis
Kreuz & Quer. Göttliche Frauen (2/3)
22.07., 22:30, ORF2
   Sabine und Klaus im Krisengespräch | © ZDF und Jaska Klocke
© ZDF und Jaska Klocke
37°. Lieber jetzt als nie!
22.07., 22:15, ZDF
   Zeitbombe Steuerflucht
22.07., 20:15, Arte
   Gott und die Welt. Schluss mit lustig
20.07., 17:30, ARD
   Emil Steinberger und Franz Hohler | © SRF / Oscar Alessio
© SRF / Oscar Alessio
Sternstunde Philosophie. Franz Hohler und Emil Steinberger
20.07., 11:00, SRF 1
   Markus Ries | © SRF
© SRF
Sternstunde Religion. Ketzer und Querdenker historisch
20.07., 10:00, SRF 1
   Nadja Eigenmann, Spitalseelsorgerin in Horgen | © SRF / Merly Knörle
© SRF / Merly Knörle
Wort zum Sonntag
19.07., 20:00, SRF 1
   Fenster zum Sonntag. Sehnsucht nach Liebe
19.07., 17:40, SRF zwei
   DOK. Liebe auf Umwegen – Das Glück hat seinen Preis
18.07., 20:55, SRF 1
   

Tuesday

Tue, 29. Jul
22:15–23:00, ZDF
37°. Wie wir uns trauen! – Heiraten in drei Kulturen   
 © ZDF / Daniel Norman
© ZDF / Daniel Norman

Ob auf Türkisch, auf Hebräisch oder Hindi – sich das Ja-Wort zu geben ist für Paare ein grosses Ereignis. Die Hochzeit – eine Entscheidung, die das Leben zweier Menschen verändert. Hier werden Opfergaben verbrannt, da wird unter lautem Knirschen ein Glas zertreten oder werden Hände in einer langen Zeremonie mit Henna bemalt. Die Rituale unterscheiden sich, Gefühle und Emotionen aber sind die gleichen


Tue, 29. Jul
22:20–23:20, Arte
Das Abkommen   

Die Dokumentation (Dänemark 2013) führt mitten in die politisch brisanten Verhandlungen um den ungelösten territorialen Konflikt zwischen Serbien und dem Kosovo. Der Countdown läuft, Serbien will Beitrittskandidat der EU werden. Doch zuvor muss es eine Einigung über ungelöste Grenzfragen und regionale Kompetenzen geben. «Das Abkommen» begleitet den Vermittlungsprozess zwischen dem EU-Vertreter Robert Cooper, der Unterhändlerin des Kosovo Edita Tahiri und dem Serben Borko Stefanovic vom allerersten Treffen an


Tue, 29. Jul
22:30–23:20, ORF2
Kreuz & Quer. Göttliche Frauen (3/3)   
 © ORF / BBC / Timothy Knight
© ORF / BBC / Timothy Knight

In der Serie «Göttliche Frauen» begibt sich die Historikerin Bettany Hughes auf Spurensuche nach der oft verborgenen Geschichte der Frauen in den Religionen. Im dritten und letzten Teil der Reihe stellt sie Frauen vor, die allen Widerständen zum Trotz ihren Weg gingen und in der Gesellschaft wirkten. Bettany Hughes zeigt auf, wie für diese Frauen sowohl Bildung als auch das geschriebene Wort zu lebenswichtigen Instrumenten wurden


Tue, 29. Jul
23:30–00:05, ORF2
Kreuz & Quer. Das Dorf der Frauen   
 © ORF/ Arte France
© ORF/ Arte France

Es ist auf den ersten Blick ein ganz normales Dorf in der afrikanischen Savanne: Einfache Lehmhütten auf trockener roter Erde, Kinder spielen, Ziegen meckern. Und doch ist hier alles anders: In Umoja leben ausschliesslich Frauen. Seit 1990 finden sie hier Zuflucht vor Zwangsehe und Männergewalt. Gemeinsam haben sich die Frauen hier eine neue Existenz aufgebaut. Eine Provokation für die patriarchal geprägte Gesellschaft der Samburu


Wednesday

Wed, 30. Jul
19:00–19:45, BR
Stationen. Der Olavsweg – Pilgern in Norwegen   
 © BR / Reinhard Kungel
© BR / Reinhard Kungel

Die norwegische Alternative zum Jakobsweg führt Reinhard Kungel durch völlig unterschiedliche Landschaften: angefangen vom idyllischen Oslofjord, dem sagenumwobenen Gudbrandsdal über das einsame Dovre-Gebirge bis hin zum südlichen Trondelag erlebt der Filmautor hier einen nordischen Mikrokosmos der Superlative. Begegnungen mit Menschen sind selten – doch wenn sie stattfinden, sehr intensiv


Wed, 30. Jul
23:05–00:35, Arte
Das Donald Duck-Prinzip   

Sind die Comics um den Erpel Donald Duck nur etwas für Kinder? Mitnichten! Der Dokumentarfilm (D 2014) lässt berühmte Fans erzählen, wie die kleine Ente im Matrosenanzug ihr Leben verändert hat, und er zeigt, warum wir alle manchmal ein bisschen wie Donald Duck sind. Der Film erzählt, warum Donald Duck nach dem Zweiten Weltkrieg in Europa wie eine Bombe einschlug, entwirft ein liebevolles Psychogramm des Erpels, der so gern erfolgreich wäre. Er geht schliesslich der Frage nach, wie unsere auf Selbstoptimierung ausgerichtete Gesellschaft heute mit dem Scheitern umgeht


Thu, 31. Jul
00:20–01:55, SRF 1
CH:Filmszene. Tandoori Love   
 © SRF
© SRF

In einem Dorf im Berner Oberland gerät alles durcheinander, als sich der Koch eines indischen Filmteams in die Kellnerin des Gasthofs Zum Hirschen verliebt. Mitten im Supermarkt und in bester Bollywood-Manier fällt Rajah vor Sonja auf die Knie und beginnt ihre Schönheit zu besingen. Sonja tut die Begegnung vorerst als Skurrilität ab. Sie steht ja auch kurz vor der Hochzeit mit Markus, dem Wirt des Hirschen. Schon bald muss sie sich aber eingestehen, dass Rajah ihr mit seinen Koch- und Verführungskünsten näher kommt, als es sich ziemt


Friday

Fri, 1. Aug
22:40–23:35, Arte
Superfrauen gesucht   

Dokumentation (D 2013). Drei Frauen rennt die Zeit davon: Sie haben Kinder, sie haben einen guten Job – und jetzt werden auch noch Vater oder Mutter pflegebedürftig. Wie ist das zu schaffen? Alle drei erzählen ganz subjektiv, wie sie diese Herausforderung zu meistern versuchen. Oft kämpfen sie mit ihrem schlechten Gewissen: Wie können sie es allen recht machen? Gelingt es ihnen noch, gelegentlich ein eigenes Leben zu führen? Drei Geschichten direkt aus dem Leben


Fri, 1. Aug
22:55–00:30, SRF 1
CH:Filmszene. Alpsummer   
 © SRF / Settebeool Filmproduktion / Thomas Horat
© SRF / Settebeool Filmproduktion / Thomas Horat

Der Dokumentarfilmer Thomas Horat war wieder in den Innerschweizer Bergen unterwegs: auf der Charetalp, auf der Glattalp und im Rätschtal. Diesmal hat er mit der Kamera vier Familien unterschiedlicher Generationen besucht, die jeden Sommer auf traditionelle Weise eine Alp bewirtschaften. Aus freien Stücken leben die Betscharts, Bürglers und Schelberts ganz ohne Handy, Fernsehen und PC – dafür mit Kühen, Schafen, Schweinen, Ziegen und sogar Pferden. Alt und Jung sind gefordert


Saturday

Sat, 2. Aug
17:30–18:00, SRF zwei
Fenster zum Sonntag. Sehnsucht nach Erfolg   

Erfolg zu haben, seinem Leben Sinn und etwas Nachhaltigkeit verleihen. Wer möchte das nicht? Was lässt in Menschen das Gefühl von Erfolg aufkommen? Das Sommer-Magazin mit Aline Baumann, Roy Gerber, der gegen die sexuelle Aubeutung von Kindern kämpft, und Daniel Berger, der sein Wissen als Agronom in Guinea weitergibt. Die drei unterhalten sich auf dem Weg aufs Schilthorn

WH: So, 12:10

www.sonntag.ch


Sat, 2. Aug
19:30–20:15, Arte
360°. Thailands Elefanten, raus aus der Stadt!   

Reportage (D / F 2013). Über Jahrzehnte gehörten sie in Thailand zum Strassenbild: Mahuts, die Elefantenführer. Tausende zogen mit ihren Arbeitselefanten durch die Strassen der grossen Städte und liessen sich für Futtergeld von begeisterten Touristen fotografieren. Doch die Dickhäuter wurden im zunehmenden Strassenverkehr zum Sicherheitsrisiko. Ausserdem liefen Tierschützer Sturm gegen die wenig artgerechte Haltung und Nutzung der Elefanten. Doch wohin verschwinden diese Tiere, wenn sie aus den Städten verbannt werden?


Sat, 2. Aug
20:00–20:05, SRF 1
Wort zum Sonntag   
 © SRF / Merly Knörle
© SRF / Merly Knörle

Tania Oldenhage, reformierte Pfarrerin


Sunday

Sun, 3. Aug
09:30–10:15, ZDF
Katholischer Gottesdienst   

Aus der Pfarrgemeinde Wertach im Allgäu


Sun, 3. Aug
10:00–10:30, SRF info
Sternstunde Religion. Von Menschen und Tieren – wie alles begann   
 © SRF
© SRF

Biologisch betrachtet ist der Mensch ein grosser Affe, der mit den Schimpansen über 98 Prozent seiner Gene teilt. Doch die Evolutionsgeschichte steckt nach wie vor voller Rätsel. Barbara Bleisch begleitet Affenforscher Carel van Schaik auf einem Rundgang durch das Anthropologische Museum in Zürich


Sun, 3. Aug
10:30–11:00, SRF info
Sternstunde Religion. Von Menschen und Tieren – Tierliebe bis in den Tod   
 © SRF / MedienKontor / Roberto Lugones
© SRF / MedienKontor / Roberto Lugones

Die Gemeinschaft der Bishnoi im Nordwesten Indiens verschreibt sich dem radikalen Schutz des Lebens. Bishnoi steht für die Zahl 29 und verweist auf die Menge der Gebote, die Guru Lord Jambeshwar für seine (Religions)gemeinde vor 500 Jahren aufgestellt hat. Sie fordern absoluten Respekt gegenüber jedem Lebewesen. Mit ihrem strengen Regelwerk gehören die Bishnoi zu den ersten Umweltschützern der Welt. Bis heute versuchen sie, ihren Idealen treu zu bleiben


Sun, 3. Aug
11:00–12:00, SRF info
Sternstunde Philosophie. Von Menschen und Tieren – Streicheln und schlachten   
 © SRF / Ilona Habben
© SRF / Ilona Habben

Menschen ziehen lebenden Tieren das Fell ab, sperren sie ein, mästen sie. Die Philosophin Hilal Sezgin plädiert für ein Umdenken, Ethiker Markus Huppenbauer findet Fleischgenuss mit Mass gerechtfertigt und die Juristin Vanessa Gerritsen fordert mehr Rechte für Tiere. Die Debatte leitet Barbara Bleisch


Sun, 3. Aug
17:30–18:00, ARD
Gott und die Welt. Marie soll leben   

Tanja und Daniel H. warten seit drei Monaten auf den erlösenden Anruf. Eines ihrer Zwillings-Mädchen, die kleine Marie, braucht nach einer Infektion im Mutterleib eine neue Leber. Die Eltern schwanken zwischen Zuversicht und Angst. Immer wieder kommen ihnen Zweifel: Hält Marie das alles durch? Sie fragen sich, welchen Eingriffen sie zustimmen können. Doch immer wieder kommen sie zu dem Schluss: Ohne die Maximal-Medizin würden sie ihr Kind verlieren


Sun, 3. Aug
19:10–19:40, 3sat
Hüte, Helme und Hijabs   

Kopfbedeckungen spielten schon immer eine wichtige Rolle: Man trägt sie zum Schutz, als Statussymbol, als Zeichen der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe – oder schlicht und einfach als Schmuck. Die Kopfbedeckung zieht Blicke auf sich, löst Emotionen aus. Der Starmodist Stephen Jones gilt als Pionier der trendigen Hutmode. Das junge britische Modelabel NorMode steht für kreative Kopftuchmode, die nicht nur Musliminnen begeistert. Und auf den Skipisten geht bald nichts mehr ohne schützenden Helm


Sun, 3. Aug
20:15–21:55, Arte
Die Truman Show   

Spielfilm (USA 1998), Regie: Peter Weir. Das Leben des Versicherungsagenten Truman Burbank wird ohne dessen Wissen seit 30 Jahren weltweit  in einer erfolgreichen Fernseh-«Seifenoper» live übertragen. Bis Truman Zweifel überkommen. Vor dem Hintergrund einer gigantischen lebensechten Fernsehkulisse wird der Zuschauer selbst zum Voyeur bei Trumans allmählicher Entdeckung einer alternativen Realität. Brillant inszeniert und gespielt, nimmt der Film Medienmanipulation, Konformismus und Kommerzialisierung aufs Korn, scheut aber auch vor existenziellen Fragestellungen nicht zurück


Monday

Mon, 1. Sep
20:15–22:20, Arte
Another Year   

Der Spielfilm (GB 2010) begleitet das Londoner Ehepaar Tom und Gerri ein Jahr lang. Die beiden Endfünfziger sind seit Jahrzehnten glücklich verheiratet. Ihr Haus ist ein ruhiger Hafen, in dem ihre Freunde und Bekannten stranden. Das Paar kümmert sich um Gerris einsame Arbeitskollegin Mary ebenso wie um Ken, der an Bulimie leidet. Regisseur Mike Leigh berührt mit diesem Film die Höhen und Tiefen des Lebens. Dafür wurde er von der Ökumenischen Jury in Cannes 2010 mit einer lobenden Erwähnung ausgezeichnet

Filmtipp 2011: www.medientipp.ch/k22876



© Medientipp     Monday, 28. July 2014, 10:16     Impressum